Jakob Lena Knebl | Werner Würtinger: Strategische Komplemente V

Ist Kunst körperlich oder eine Manifestation mathematischer Formelspiele, ekstatisch entrückt oder intellektuell kontrolliert, geil oder asketisch?

In jedem Fall weder noch und alles zugleich – und Kunstliebhaber mit elastischen Rezeptionslimits, die dieser Behauptung mehr unterstellen können als eine müde Replik dadaistischer Verwirrungstaktik, sollten mit der kommenden Ausstellung im TANK 203.3040.AT – GrafZyxFoundation in jeder Beziehung glücklich werden:

Werner Würtinger, cool und unbeirrbar konsequent, und Jakob Lena Knebl, wild-shooting  und unberechenbar (oder ist es anders herum?), schöpfen aus demselben Pool, selektieren das Angebot und ziehen ihre autarken Schlüsse – Spannung ist garantiert …

Vernissage: Samstag, 7. Oktober 2017, 18 Uhr [die Künstler*innen sind anwesend]

Zur Ausstellung spricht mumok-Kuratorin Eva Badura-Triska

[Im Rahmen der ORF – Lange Nacht der Museen bleibt der TANK bis 1 Uhr früh geöffnet.]
Ausstellung: 8. bis 22. Oktober 2017, Öffnungszeiten siehe Website:
http://203.3040.at/jakob-lena-knebl-werner-wuertinger/

tank_203-3040-AT_knebl-wuertinger_pressemappe