Museumsfrühling NÖ

20. und 21. Mai 2017
15 bis 20 Uhr

Der TANK 203.3040.AT – GrafZyxFoundation nimmt im Rahmen des Museumsfrühlings Niederösterreich am 40. Internationalen Museumstag teil, der heuer unter dem Motto Museums and contested histories – Saying the unspeakable in museums steht.

Der deutschsprachigen Version dieses Mottos – Spurensuche. Mut zur Verantwortung! – entsprechen wir nach einer für Kunst-Institutionen notwendigerweise speziellen Interpretation, denn:
Egal, in welcher kulturellen Umgebung welcher Common Sense gerade Mode ist, Künstler*innen können sich vor Aufforderungen, genau diesen in ihrer Arbeit zu transportieren, kaum retten. Die Feinde der Freiheit der Kunst melden sich dabei aus ausnahmslos allen Lagern des politischen Spektrums.

Die regelmäßige Betonung dieser Freiheit der Kunst – mottogetreu mit Mut zur Verantwortung – unter Bevorzugung des radikal-eigenständig Innovativen ist Basis des transdisziplinären Ausstellungsprogramms im TANK 203.3040.AT.

In diesem Sinn gehen wir der neueren Medien-Kunstgeschichte an die Substanz und zeigen an beiden Tagen in der TANKstelle Videokunst aus der vordigitalen Zeit: unsere Edition Nomaden der Zeit • Echo der Vergangenheit – österreichische interdisziplinäre Kunst von 1968 bis 1990.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.